SHIATSU – der Weg zur eigenen Mitte

„Sich mit Iokai Meridian Shiatsu® zu befassen bedeutet mehr und mehr Einblick in die geheimnisvollen Zusammenhänge des Lebens zu erhalten. Es schärft die Aufmerksamkeit und führt zu einer Haltung der Wertschätzung, des Mitgefühls und der Achtung vor dem Menschen. Iokai Meridian Shiatsu zu praktizieren ist ein Weg zu innerer Ruhe und Stabilität, die aus der eigenen Mitte kommt. Es berührt die tieferen Bedürfnisse unserer Zeit.“ Kazunori Sasaki

Kostenloser Schnupper-Abend, am 13.09.2019 von 18-20 Uhr im „Das Yogahaus Salzburg“

Die nächste Ausbildung beginnt am 04.10.2019

Shiatsu Ausbildung

Die Ausbildung zum diplomierten Shiatsu-Praktiker erstreckt sich über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren. Die Shiatsu-Ausbildung ist in sich geschlossen, somit sind keine Voraussetzungen nötig. In Österreich kann nach Abschluss der 3-jährigen Ausbildung der Gewerbeschein „Massage eingeschränkt auf Shiatsu“ erworben werden. Die Ausbildung gliedert sich in Basistechniken, Meridiane, Fernöstliche Befunderhebung und Anatomie/erste Hilfe/Hygiene. Mehr Informationen dazu unter Seminarinhalte.

IOKAI Meridian Shiatsu

Iokai Shiatsu ist das traditionelle Shiatsu, so wie es in Japan gelehrt und erforscht wurde. Kazunoris Sasaki Sensei, langjähriger Assistent von Shitzuto Masunaga, unterrichtet in ganz Europa Iokai-Shiatsu und bildet alle Iokai-Lehrer persönlich aus. Die Iokai Shiatsu Schule hat daher höchsten Qualitätsstandard und ist dankbar über die langjährigen Erfahrungen die Sasaki Sensei mitbringt und vorort den Schülern weitergibt.